Jahresmiete an der Costa Brava.

Jahresmiete an der Costa Brava.

Vor einigen Jahren wurde angenommen, dass die jährliche Miete die Lösung für diejenigen sei, die nicht die Möglichkeit hatten, ein Darlehen zu erhalten, um ihr Haus zu kaufen. Zehn Jahre Immobilien- und Finanzkrise danach haben sich die Dinge geändert.

Erstens ist es nicht so einfach, Kredite zu erhalten, und wenn Sie kaufen möchten, müssen Sie ungefähr dreißig Prozent des Kaufpreises beisteuern. Selbst wenn Ihre Beschäftigungssituation stabil ist, wird Ihnen die Bank in der Regel nicht mehr als achtzig Prozent des Kaufpreises verleihen. Sie müssen die von Ihnen zu verantwortenden notariellen Gebühren und Steuern zwischen elf und zwölf Prozent hinzufügen. Nicht jeder hat mehrere tausend Euro zur Verfügung, um einen Kauf zu finanzieren.
Ein weiteres zu berücksichtigendes Element ist die Änderung des Lebensstils der neuen Generationen, für die Mobilität eine sehr erwogene Option geworden ist. Heutzutage kommt es selten vor, dass jemand an einem Ort geboren wird, lebt und stirbt. Die Zahlung von zehn Prozent der Steuern beim Kauf eines Eigenheims setzt jedoch ein langfristiges Projekt und die Gewissheit voraus, Zeit zu haben, um diese Investition zu stornieren.

Daher ist es natürlich, dass die Nachfrage nach Jahresmietwohnungen in den letzten Jahren erheblich gestiegen ist. Es ist eine flexible und einfache Art zu bleiben. Ein Familienwechsel, die Ankunft eines Kindes zum Beispiel, wir haben den Mietvertrag gekündigt und ein weiteres größeres Objekt angemietet. Eine professionelle Beförderung, bei der Sie einen Monat im Voraus in einen anderen Teil des Landes umziehen müssen, um für den Umzug bereit zu sein. Darüber hinaus ermöglicht die Miete eine gute finanzielle Planung. Die Hauptwartungskosten trägt der Eigentümer und die Miete kann sich bis zum Vertragsende nicht über den VPI hinaus ändern.
Viele Leute denken jedoch, dass Mietzahlungen Geldverlust sind, während die Zahlung einer Hypothek eine Investition ist. Diese Sichtweise muss differenziert werden: Bei jeder monatlichen Hypothekenzahlung kommt es sicherlich zu einer Tilgung der Schulden, aber es gibt auch Zinsen, die das Einkommen des Geldes darstellen und die sich auch nicht erholen.

Tatsächlich ist das Hauptproblem, mit dem wir heute, zumindest an der Costa Brava, konfrontiert sind, der grausame Mangel an Wohnangeboten für die jährliche Vermietung. Es gibt viele Ursachen, aber zwei Hauptursachen können identifiziert werden:

1. Die Costa Brava ist eine Region, deren Wirtschaft in hohem Maße vom Tourismussektor abhängt. In den Sommermonaten kommen Hunderttausende von Touristen, um die Sonne und den Strand zu genießen. Diese Besucher sind bereit, hohe Mieten zu zahlen, und die glücklichen Eigentümer verfügbarer Immobilien können in zwei Monaten und ohne Ausfallrisiko die Einnahmen erzielen, die sie bei der Anmietung des Jahres erzielen würden.

2. Die Gesetzgebung zielt nicht darauf ab, Investitionen in diesem Sektor zu fördern. Der Mieter ist überbeschützt und der Eigentümer hat nur wenige Ressourcen. Die Ausweisung eines schlechten Zahlers ist langwierig, schwierig, mit der Einstellung eines Anwalts und damit mit Kosten verbunden.

Es mag zweckmäßig sein, einen Blick auf andere Regionen zu werfen, die diesen Sektor schon lange entwickelt haben, und sich anzuschauen, was funktioniert. Beispielsweise haben Deutschland oder die Schweiz mehr als fünfzig Prozent der Mietwohnungen, verglichen mit weniger als zwanzig Prozent in Spanien. In diesen Ländern kaufen oder bauen Investoren ganze Gebäude, um Rentabilität zu erzielen. Die Rechte und Pflichten jeder Partei sind ausgewogen und das System funktioniert. Erschwingliche Mieten setzen eine ausreichende Versorgung mit Wohnraum voraus, was jedoch nur erreicht werden kann, wenn die Regierung die erforderlichen Maßnahmen ergreift, um privates Kapital anzuziehen. Dies bedeutet einen besseren Schutz der Rechte des Eigentümers, ein schnelles und billiges Räumungsverfahren, wenn der Mieter nicht zahlt, und ein ausreichendes Mietniveau, damit der Bau von Häusern ein rentables Geschäft ist.

This website uses proprietary and third-party cookies to improve the browsing experience as well as for analysis. By continuing browsing, we understand that you agree the use of cookies

What are cookies?

A cookie is a small file stored on the user's computer that allows us to recognize it. The set of cookies help us improve the quality of our website, allowing us to monitor which pages are useful to the website users or and which are not.

Cookies are essential for the operation of the Internet, providing innumerable advantages in the provision of interactive services, providing us with the navigation and usability of our website. Please note that cookies can not harm your computer and, if enabled, they help us identify and resolve errors.

What kind of cookies are used in this site?

Propietary cookies: those that are sent to the user's computer from a computer or domain managed by the publisher and from which provides the service requested by the user.

Third party cookies:those that are sent to the user's computer from a computer or domain not managed by the publisher but by another entity that analyzes the data collected. .

Persisting cookies: a type of cookie in which data are still stored in the terminal and can be accessed and processed by the cookie's responsible.

Analytics cookies: using web analytics to get information on the number of users accessing the site, number of pages viewed, and repetition frequency of visits, the duration, the browser used, operator who provides the service, the language used by the terminal or the city to which is assigned the IP address. Information that allows a better and more appropriate service by this website.

Accept the use of cookies.

We assume that you accept cookies. However, you can restrict, block or erase cookies from this site or any page from the browser settings.

Next you can find the main browsers help pages: