Wie malen Sie Ihr Haus und raten Sie

Wie malen Sie Ihr Haus und raten Sie
Wie malen Sie Ihr Haus und raten Sie
Wie malen Sie Ihr Haus und raten Sie

Das Sprichwort besagt "Es gibt keinen Geschmack für den Geschmack" und die Sache ist, dass es eine große Auswahl an Farben gibt und wir so verschieden sind, dass die Tatsache, dass wir eine oder eine andere Farbe bevorzugen, eine sehr persönliche Sache ist. Wenn Sie jedoch das Haus streichen, müssen Sie einige Faktoren berücksichtigen, da der Raum harmonisch ist. Es gibt eine fließende Verbindung zwischen der Farbe der Wände und der Möbel oder der Dekoration, und es dürfen keine Fehler gemacht werden, durch die Sie einen Raum oder das ganze Haus neu streichen müssen, weil Sie die starke Farbe müde haben, die Sie mochten.

Um zu beginnen, müssen Sie Qualitätsprodukte kaufen, die für die zu lackierende Oberfläche und den Raum geeignet sind: Ein Raum, in dem sich Feuchtigkeit ansammeln kann, ist nicht derselbe, in dem Kinder spielen. Zweitens müssen Sie alle Wände vor dem Lackieren vorbereiten, Unvollkommenheiten entfernen und sie so dünn und glatt wie möglich lassen, damit die Lackierung perfekt ist.
Derzeit bieten die Hersteller eine große Auswahl an Farben und Farbtönen an, so dass wir die Farbe auswählen können, die am besten zu uns passt. Hier sind einige Richtlinien für die Farbauswahl:

  • Zimmertyp: Das gesamte Haus kann mit der gleichen Art von Farbe gestrichen werden. Das Ergebnis wird jedoch nicht in allen Räumen gleich sein, da die Bemalung nasser Bereiche wie Badezimmer oder Küche anders sein muss als das Schlafzimmer. Am besten wählen Sie den Lack entsprechend den Umgebungsbedingungen in jedem Raum.
  • Ausführungen: Die Farben können matt oder satiniert sein, letztere haben in der Regel ein wenig Helligkeit und widerstehen im Laufe der Zeit besser, aber die matte Beschichtung deckt mehr ab, wodurch weniger Schichten für die Oberfläche benötigt werden, was für eine Wand am besten geeignet ist mehr Unvollkommenheiten.
  • Information: Jeder Experte kann Sie darüber hinaus informieren und Sie über die Bedingungen jedes Gemäldes informieren. Jeder Behälter ist mit einem Etikett versehen, in dem folgende Merkmale angegeben sind: Deckkraft, Trocknungszeit oder Leistung nach Quadratmeter. Auf diese Weise können Sie den Betrag berechnen, den Sie benötigen.

Wenn Sie die Farbe ausgewählt haben, sollten Sie wissen, dass es eine Reihe von Fehlern gibt, die Sie vermeiden sollten, damit die von uns gewählte Farbe im Laufe der Zeit erhalten bleibt und Ihr Zuhause an Helligkeit und Wärme gewinnt. Zum Beispiel:

  • Sehen Sie sich die Farbe vor der Auswahl an: Sie haben immer die Möglichkeit, die Farbe in einem Muster zu sehen oder die bereits vorhandenen Anwendungen zu verwenden. Dies bietet die Möglichkeit, virtuell zu sehen, wie die Farbe in jedem Raum aussehen würde. Trotzdem muss man vorsichtig sein, da es nicht der Realität entspricht und es sich herausstellen kann, dass die gewählte Farbe anschließend nicht ganz richtig an der Wand ist, da jeder Raum die Farbe je nach Lichteinfall unterschiedlich reflektiert er hat und nach den Stunden des Tages. Um Fehler zu vermeiden, können Sie einen Bereich bemalen und ihn zu verschiedenen Zeitpunkten des Tages beobachten, um zu sehen, ob die Farbe Sie schließlich mag.
  • Dunkle Farben in beleuchteten Räumen: Obwohl Sie denken, dass dunkle Farben in einem großen und hellen Raum gut sind, ist der Effekt genau das Gegenteil, da diese Art von Räumen Lichtfarben benötigt, um das bereits vorhandene Licht genau zu reflektieren.
  • Weiße Farbe für Räume ohne Licht: Wenn der Raum kein direktes Licht hat, wird er sehr kalt weiß lackiert. In diesem Fall sollten Sie eine Creme- oder Rohfarbe wählen, die gleich hell ist, in diesem Fall jedoch mehr Wärme bringt.
  • Dekoration: Sie müssen bedenken, dass Sie bei farbenfrohen Möbeln die Wände nicht mit intensiver Farbe streichen können. Im Gegensatz zu neutralen oder hellen Möbeln können Sie beim Bemalen der Wände einen Hauch von Farbe hinzufügen, um dem Raum mehr Persönlichkeit zu verleihen.
  • Farbkombination: Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Farben kombinieren, machen Sie nicht den Fehler, in jedem Raum eine andere Farbe zu verwenden, da dies zu einem Missbrauch der Farben führt, der dem ganzen Haus keine Harmonie verleiht. Und wenn Sie Farben in einem Raum kombinieren möchten, verwenden Sie nicht mehr als drei.
  • Weiß: Vergessen Sie nicht den Glauben, dass Malerei in Weiß nicht Malerei ist. Es ist wahr, dass Sie stattdessen eine andere Art von Farben wie Elfenbein oder Creme wählen können, die ebenfalls helle Farben sind. Die weiße Farbe ermöglicht jedoch einen neutralen Hintergrund und Spiel Mit der Dekoration und den Möbeln verleihen Sie Ihrem Raum Persönlichkeit.

Auf der anderen Seite gibt es einige Tricks, mit denen Sie beim Malen raten können, wie zum Beispiel:

  • Wenn Sie eine Arbeitsbibliothek oder einen Kleiderschrank integrieren möchten, können Sie sie in der gleichen Farbe wie die Wände anmalen und sie verschmilzt im Raum.
  • Hintergrundwände, die in dunkleren Farben als die Seitenwände gestrichen sind, erweitern den Raum optisch.
  • Wenn Sie möchten, dass der Raum in Bezug auf die Decke vergrößert wird, streichen Sie ihn leichter als die Wände.

Die Cromoterapia behauptet, dass die Farben uns helfen, uns auf die eine oder andere Weise zu fühlen, wenn wir uns in einem Raum mit einer bestimmten Farbe befinden. Wenn Sie Ihr Haus streichen, sollen Sie auf diese Weise berücksichtigen, was Sie übertragen möchten und wie Sie sich in jedem Raum fühlen möchten. Möchten Sie im Wohnzimmer oder in Ihrem Schlafzimmer entspannt sein? Möchten Sie, dass das Badezimmer Gelassenheit vermittelt, oder möchten Sie, dass es ein anregender Raum ist? Die kräftigen und intensiven Farben wirken energiegeladen und die neutralen und sanften Farben geben Ihnen Ruhe und Gelassenheit.

Das Wichtigste, das Sie bei der Entscheidung für das Malen beachten sollten, ist, nicht durch Moden gesteuert zu werden, da Sie Ihr Haus wahrscheinlich nicht jedes Jahr bemalen und generell denken, den verfügbaren Raum, das in jedem Raum vorhandene Licht und das vorhandene Licht sehen kombinieren Sie es mit den Möbeln und der Dekoration, die wir haben, und lassen Sie sich wie immer von Experten beraten, wenn Sie die Art der Farbe und das Fertig wählen.

This website uses proprietary and third-party cookies to improve the browsing experience as well as for analysis. By continuing browsing, we understand that you agree the use of cookies

What are cookies?

A cookie is a small file stored on the user's computer that allows us to recognize it. The set of cookies help us improve the quality of our website, allowing us to monitor which pages are useful to the website users or and which are not.

Cookies are essential for the operation of the Internet, providing innumerable advantages in the provision of interactive services, providing us with the navigation and usability of our website. Please note that cookies can not harm your computer and, if enabled, they help us identify and resolve errors.

What kind of cookies are used in this site?

Propietary cookies: those that are sent to the user's computer from a computer or domain managed by the publisher and from which provides the service requested by the user.

Third party cookies:those that are sent to the user's computer from a computer or domain not managed by the publisher but by another entity that analyzes the data collected. .

Persisting cookies: a type of cookie in which data are still stored in the terminal and can be accessed and processed by the cookie's responsible.

Analytics cookies: using web analytics to get information on the number of users accessing the site, number of pages viewed, and repetition frequency of visits, the duration, the browser used, operator who provides the service, the language used by the terminal or the city to which is assigned the IP address. Information that allows a better and more appropriate service by this website.

Accept the use of cookies.

We assume that you accept cookies. However, you can restrict, block or erase cookies from this site or any page from the browser settings.

Next you can find the main browsers help pages: