Die rentabilität der investition in ein haus an der Costa Brava.

Die rentabilität der investition in ein haus an der Costa Brava.

Die Bezeichnung Costa Brava, ist eine Erweiterung von Land, das seinen Anfang in der Ortschaft Blanes hat und in der Grenze von Frankreich mit Portbou endet. In mehr als 210 Kilometern Länge finden wir einige der besten strände kataloniens.
Diese Standorte werden von Immobilieninvestoren sehr geschätzt, die nach einer guten Geschäftsmöglichkeit für wohninvestitionen suchen.

Der Wohnboom an der Küste, vor allem an einigen Standorten, der entweder aufgrund seines hohen touristischen Interesses oder wegen seiner städtischen Konsolidierung nach mehreren Krisenjahren einen erheblichen Preisanstieg verzeichnet.
In den letzten zwölf Monaten ist laut einem Bericht von UrbanData Analytics (UDA) die Miete der Wohnungen an der ersten und zweiten Küstenlinie um 8,95% gestiegen.
Im gleichen Zeitraum ist der Verkaufswert um 3,1% gestiegen, so dass die Gesamtrendite (Miete plus Verkauf) 8,78% beträgt und der Rentabilität von Großstädten nahe kommt.

Natur und wichtige Kommunikation im Aufschwung:

Die Costa Brava bietet viele Vorteile, die sich positiv auf die Erholung von Immobilientransaktionen ausgewirkt haben.
Es ist ein international anerkanntes Touristengebiet, das zusammen mit den Balearen seit jeher ein Synonym für paradiesische Strände und überwältigende Natur ist.
Eine gute Kommunikation ist eine der Stärken, um die Costa Brava als einen perfekten Bereich für Investitionen zu betrachten, da die Flughäfen von Barcelona und Girona nahe genug sind, um von überall auf der Welt zu ziehen.
Bemerkenswert ist auch das öffentliche Verkehrsnetz, das mit den Bahn- oder Buslinien die wichtigsten touristischen Ziele abdeckt.

Der Tourismus in Immobilienanlagen bildet ein untrennbares Binom. Diese Städte der katalanischen Küste sind das ganze Jahr über ein Anziehungspunkt für Touristen. Während des Sommers sind Buchten und Strände die Hauptattraktion, aber die Nähe zu einigen der wichtigsten Skipisten in Katalonien macht den Tourismus zeitloser.

Laut dem INE erhielt Spanien im Jahr 2017 rund 13 Millionen Touristen, was einem Wachstum von 11,2% gegenüber den Vorjahren entspricht.
Was verstehen wir unter Investieren?
Wenn wir über Investitionen in Immobilien sprechen, beziehen wir uns nicht nur auf große Immobiliengeschäfte, die sich ausschließlich auf den Tourismus konzentrieren. Wir betrachten es jedoch als Kapitalanlage, um zusätzlichen Gewinn zu erzielen.
Innerhalb der Möglichkeiten des Marktes ist eine Immobilieninvestition eine Garantie, bei der Sie relativ leicht Geld anlegen können, denn normalerweise sind die Marktschwankungen gering und wir werden immer einen größeren Nutzen mit weniger Risiko erzielen als andere Arten von Börsenoperationen .

Eine der ersten Überlegungen, die wir für eine Investition in Betracht ziehen müssen, ist die Verbesserung der Immobilie. Die Tendenz, den Kauf von gebrauchten Immobilien zu investieren, macht die Verbesserung der Immobilie zum Zeitpunkt des Kaufs zu einer großartigen Option, um den Profit vom ersten Moment an zu verbessern.
Spezialisten für Investitionen und Rentabilität betrachten Investitionen in Immobilien als eine Investition mit hohem Risiko und sehr geringem Risiko.

Im Falle einer Krisensituation auf globaler Ebene sollte die pünktliche Abwertung des Immobilienwerts auf dem Markt den Anleger nicht beunruhigen, da sein Vermögen auf diese Weise in einem "schlafenden Kapital" verbleibt Wir bewahren immer unser Kapital und wenn der Markt zu den Umständen des Anstiegs zurückkehrt, werden wir zurückkehren, um Profitabilität auf unserer Eigenschaft zurückzugewinnen.

Überlegungen von spanischen Investoren:
In der Regel suchen spanische Investoren nach Immobilien, bei denen der Preis und der Standort vorherrschen. Seit einigen Jahren verliert der Trend zur Strandsuche an Kraft und derzeit ist es für spanische Investoren wichtig, dass ihre neuen Immobilien in der Nähe der Dienstleistungen sind und gleichzeitig eine gute Kommunikation zum Strand bieten.

Überlegungen ausländischer Investoren:
Im Gegensatz dazu setzen ausländische Investoren lieber auf die Größe ihrer Häuser. Gut gelegene Immobilien am Meer, über 100 Quadratmeter, wären das Klischee dessen, was ein ausländischer Käufer sucht.
Für einen ausländischen Investor haben Investitionen in Second-Hand-Wohnungen Priorität, obwohl auch Neubauten erworben werden.
Erfolgsgeschichten in Immobilieninvestitionen an der Costa Brava
Wie wir im ganzen Artikel gesagt haben, gibt es viele Vorteile für eine Investition in die Costa Brava.

Ein Beispiel für diese Art von Investitionen in großem Stil finden wir im Juni 2017, als der Schweizer Fonds Stonewg mehr als 52 Millionen Euro investiert hat.
Eine weitere Erfolgsgeschichte mit größerer Wirkung ist der Verein Costa Brava Hotels de Luxe, der eine Investition von 4,7 Millionen Euro in den Bau von Einrichtungen getätigt hat, um die Führungsposition im Tourismussektor zu verbessern.
Aufgrund des guten Tourismus hat der Verband im vergangenen Jahr seinen Umsatz um 10% im Vergleich zur Vorperiode gesteigert. So ist es Jahr für Jahr geplant, die Investitionen in die Verbesserung, den Ausbau und die Erhaltung des Hotelparks sowie in den Erwerb neuer Dienstleistungen wie Wasserflächen und Golfplätze zu erhöhen.

Jahresergebnisse und Prognosen 2018:
Laut den Nachrichten über die Trends und Immobilienergebnisse von 2017 von La Vanguardia, hat der Verkauf von Strandhäusern an der katalanischen Küste um etwa 20% zugenommen.
Nach den Daten verschiedener Bewertungseinheiten sind diese in vielen der Standorte mit einem Anstieg von etwa 10% und bis zu 50% in die Höhe geschossen.
Diese große Erholung der Küste wird durch zwei Faktoren begünstigt, die Rückkehr des nationalen Käufers und die Kontinuität des ausländischen Käufers.
Da man davon ausgeht, dass die Preise wieder steigen, sieht der spanische Käufer den Erwerb der Immobilie als gute Investition.

Ausländische Käufer sind im Norden der Costa Brava geblieben und vorherrschend, hauptsächlich Französisch, während die Nachfrage nach Erstwohnungen von Barceloniern, die die hohen Kosten der Stadt Barcelona reduzieren wollen, den Verkauf in den Städten von Maresme wie Tiana, Montgat oder El Masnou.
Für 2018 wird der Trend beim Kauf und Verkauf von Immobilien an der Costa Brava erwartet, der in eine bullische Kontinuität eingebettet ist.

Die Währungsstabilität der Eurozone hilft ausländischem Kapital, mehr Stärke zu haben, um diese Art von Investitionen tätigen zu können.
Mit dem Anstieg der Preise von Barcelona und Girona wird der Erwerb eines ersten Eigenheims für das, was früher als Zweitwohnsitz galt, immer üblicher, wobei die Lebensqualität in der Stadt von Tag zu Tag im Vordergrund steht.

Wenn Sie Rat über die empfohlenen Immobilien benötigen, um an der Costa Brava zu investieren, empfehlen wir Ihnen, uns zu kontaktieren. Wir sind Spezialisten in diesem Bereich und kennen die Möglichkeiten des mittelfristigen Wachstums der verschiedenen Standorte aus erster Hand. Kontaktieren Sie unser Team von Fachleuten und wir beraten Sie unverbindlich.

Übersetzung von google translator.

This website uses proprietary and third-party cookies to improve the browsing experience as well as for analysis. By continuing browsing, we understand that you agree the use of cookies

What are cookies?

A cookie is a small file stored on the user's computer that allows us to recognize it. The set of cookies help us improve the quality of our website, allowing us to monitor which pages are useful to the website users or and which are not.

Cookies are essential for the operation of the Internet, providing innumerable advantages in the provision of interactive services, providing us with the navigation and usability of our website. Please note that cookies can not harm your computer and, if enabled, they help us identify and resolve errors.

What kind of cookies are used in this site?

Propietary cookies: those that are sent to the user's computer from a computer or domain managed by the publisher and from which provides the service requested by the user.

Third party cookies:those that are sent to the user's computer from a computer or domain not managed by the publisher but by another entity that analyzes the data collected. .

Persisting cookies: a type of cookie in which data are still stored in the terminal and can be accessed and processed by the cookie's responsible.

Analytics cookies: using web analytics to get information on the number of users accessing the site, number of pages viewed, and repetition frequency of visits, the duration, the browser used, operator who provides the service, the language used by the terminal or the city to which is assigned the IP address. Information that allows a better and more appropriate service by this website.

Accept the use of cookies.

We assume that you accept cookies. However, you can restrict, block or erase cookies from this site or any page from the browser settings.

Next you can find the main browsers help pages: